Komparatistik online dating afrodescendiente online dating


29-Sep-2016 02:38

[...] How weary, stale, flat and unprofitable Seem to me all the uses of this world! this godly frame, the earth, seems to me a sterile promontory; this most excellent canopy the air [ ]- it appeareth no other thing to me but a foul and pestilent congregation of vapours (2.2.282-6).Bradley rightly points out that "[s]uch a state of feeling is inevitably adverse to kind of decided action" (Weitz, 7).It is not for us, however; what makes interpretation so difficult is that we simply have no full access to Elizabethan discourse.

2014–2016 komparatistische Promotion zur Figur des Kriegsheimkehrers in der Literatur des 20. Jahrhunderts, gefördert durch ein Promotionsstipendium der Universität Vechta und eine Assoziierung am DFG-Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen«. Der Kriegsheimkehrer des Ersten Weltkriegs zwischen Sozialfigur und Metapher« Vortrag auf der internationalen Konferenz der Poetics and Linguistics Association (PALA) an der Univerza v Mariboru; Vortragstitel: »The Story of my Body is on my Body. – Inszenierungen und Repräsentationen männlicher Bankrotteure in literarischen Bearbeitungen der Weltwirtschaftskrise« Vortrag im Rahmen des 16.

Derzeit Post-Doc am Department III der Universität Vechta in den Fächern Germanistik und Kulturwissenschaft. Tattoos as a personalized Style in late Modern Literature« Vortrag auf der internationalen Konferenz »The return of the narrative / Le retour à la narration« an der Universiteit van Amterdam (gemeinsam mit Markus Schleich); Vortragstitel: »Balzac in Baltimore: New Epic Realism in The Wire« Vortrag auf der interdisziplinären Konferenz »Sexualität, Liebe, Männlichkeiten« des Arbeitskreis für interdisziplinäre Männer- und Geschlechterforschung, AIM Gender; Vortragstitel: »Geld. Forums Junge Heine Forschung des Heinrich Heine-Instituts Düsseldorf; Vortragstitel: »Heine und der Kapitalismus.